Aktuelles

Beats 'n' Benefit 3.0

Hüften schwingen für den guten Zweck

Das neue Semester ist gestartet und wir wollen es gemeinsam mit euch gebührend einleiten! Also seid dabei, wenn Global Brigades Uni Münster und die SOS Africa Hochschulgruppe Münster zum dritten mal die Beats 'n' Benefit-Party veranstalten.


Kommt vorbei, bringt eure Freunde, Feierlaune und Durst mit und dann lassen wir es zusammen so richtig krachen! 

Alle Einnahmen fließen direkt in unsere Projekte.

Wir freuen uns auf euch!

Unsere nächsten Veranstaltungen

 

Das GB- Team möchte euch alle im neuen Semester begrüßen und zu einigen spannenden Terminen einladen:


*Unsere Infotreffen werden am 18.10. und am 25.10 ab 19:00 Uhr im Englischen Seminar im Raum ES24 stattfinden.
Alle, die weiterhin Spaß haben, bei uns mitzumachen, an einer Brigade teilzunehmen oder einfach quatschen und sich wiedersehen möchten, sind dazu herzlichst eingeladen!
Es wird ein entspannter Abend mit interessanten Themen, offen für alle, die neugierig auf unsere Hochschulgruppe sind.

*Am 22.11. ab 19:00 Uhr möchten wir mit euch den Dokumentationsfilm "The True Cost", der die Fast-Fashion-Industrie thematisiert, anschauen und anschließend diskutieren.

*Am 29.11 ab 19:00 Uhr wird bei uns der Arzt, Christian Krüger, von "Ärzte ohne Grenzen" zu seinen Einsätzen in Tansania berichten.

Diese und viele weitere Veranstaltungen wie ein Nicaragua-Abend, GB-Party und Weihnachtsfeier erwarten euch.

 

Wir freuen uns auf euch!!!

Die Brigade im Sommersemester 2017

Zusammen mit Global Brigades RWTH Aachen haben Freiwillige von Global Brigades Uni Münster Ende September in Nicaragua eine Public Health- und Water-Brigade auf die Beine gestellt. Vielfältige Aufgaben wurden mit den Familien vor Ort erledigt: Der Bau von Sanitärstationen, die Zementierung von Böden, ein Education-Part, etc. Die Resultate können sich schon mal sehen lassen:

Weitere Infos folgen...

Education-Treffen mit spannenden Vorträgen und Aktionen

14. Juni 2017 19:00 Uhr, Scharnhorststraße 100, Raum SCH 100.2

Millions can walk – Filmvorführung mit anschließender Diskussion

 

"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Millions Can Walk ist ein Dokumentarfilm über die Adivasi, die indigene Bevölkerung Indiens. Die indische Massenbewegung Ekta Parishad setzt sich gegen die Beschneidung ihrer Rechte und ihre Unterdrückung - zum Beispiel als Folge von Raubbau der Bodenschätze - ein. Doch wie kann der Protest gewaltlos, ganz im Geiste der Philosophie Gandhis stattfinden? Diese zentrale Fragestellung sowie die Einzelschicksale der Beteiligten stehen im Fokus von Christoph Schaubs Dokumentarfilm, der auch die Thematisierung des Protests in internationalen Medien und die Reaktion der internationalen Gemeinschaft aufgreift.
Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Diskussion über das Thema statt. Geleitet wird diese von Dr. Julius Reubke, Gründer der deutschen Partnerorganisation "Freunde von Ekta Parishad e.V."

 

21. Juni 2017 19:00 Uhr, Leonardo-Campus Münster
Leonardo-Campus Run

 

Auch in diesem Jahr ist Global Brigades Münster wieder beim Leonardo-Campus Run dabei! Unser Stand auf der Festwiese wird ab 15:00 Uhr aufgebaut sein und um 19:00 uhr laufen wir beim Brillux After-Work Run mit. Also schaut gerne vorbei oder lauft mit!

 

 

03. Juli 2017, 19:30 Uhr, Ort: Stadtbücherei Münster, Alter Steinweg 11, 48143 Münster

Podiumsdiskussion: Rohstoffe auf Kosten von Menschenrechten - Wie stehen die Parteien dazu?

 

Ob Gold für Smartphones und Schmuck oder Eisen für Stahl – der Abbau von Rohstoffen für deutsche Unternehmen führt im Globalen Süden oft zu massiven Menschenrechtsverletzungen. Riesige Tagebaue zerstören die Lebensgrundlagen von Gemeinden. Kritische Aktivist*innen werden diffamiert, verfolgt und ermordet. Die Bundesregierung hat im letzten Jahr einen Aktionsplan verabschiedet, um Unternehmen stärker auf menschenrechtliche Sorgfalt zu verpflichten. Doch sind die vorgesehenen Maßnahmen ausreichend? Wie sollte sich die zukünftige Bundesregierung für die Achtung der Menschenrechte und der Umwelt beim Rohstoffabbau einsetzen? Wir diskutieren am 3. Juli 2017 in der Stadtbücherei Münster mit den Bundestagsabgeordneten Annette Groth (Die Linke) und Frank Schwabe (SPD), Michael Reckordt vom zivilgesellschaftlichen Arbeitskreis Rohstoffe und ggf. mit weiteren Gästen.

Info- und Kennenlerntreffen

Wann? Mittwoch, 03.05.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

 

Wo? Institut für Politikwissenschaft, Raum 107 in der Scharnhorststraße 100, Nähe Aasee

 

Du möchtest mehr über unsere Arbeit erfahren?
Du möchtest vielleicht selbst Teil einer Brigade werden und vor Ort zusammen mit anderen Studenten mit anpacken?
Oder möchtest Du erfahren, was wir sonst noch alles auf die Beine stellen?

Komm doch einfach zu unserem Info- und Kennenlerntreffen :)
Es wird ein entspannter Abend mit interessanten Themen: Offen für alle, die neugierig auf unsere Hochschulgruppe sind.

Wir freuen uns auf Dich!

Beats´n´Benefit

Wann? Freitag 28.4.2017 ab 22 Uhr

 

Wo? Baracke Münster, Scharnhorststraße 100, 48151 Münster

 

Was genau? Hüften schwingen und ordentlich feiern für den guten Zweck- SOS Africa und Global Brigades schmeißen eine fette Party in der Baracke mit allem, was man so braucht, um es richtig krachen zu lassen. Alle Einnahmen gehen dabei direkt an unsere Hilfsprojekte (für nähere Infos klickt einfach auf die Links) und da jede Hilfe zählt freuen wir uns schon auf euch und eine fette fette fette Parteeeyy!!
Mit dabei sind Jungle Yard Sound und heizen mit Reggae, Dancehall, Hiphop und (Afro) Trap ordentlich ein!
https://www.facebook.com/jungleyardsound/

Wichtig: Eintritt nur 5€!

Infotreffen für Interessierte

Du hast Interesse bei der nächsten Brigade dabei zu sein? Die ersten Info-Treffen finden am Mittwoch den 26.04.2017 und 03.05.2017 um 19.00 Uhr in der Scharnhorstraße 100 im Raum 107 statt. Wir freuen uns schon auf dich!!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 Global Brigades Uni Münster